PraxisTheorie

Extrem, radikal, fanatisch. Was tun? (Video)

  • Dauer: 10:16
  • Autor*in: Beratungsstelle Extremismus (bOJA)
  • Video
  • Wien, 2016

Abstract

Die Beratungsstelle Extremismus bildet die bundesweite Anlaufstelle in Österreich für alle Fragen rund um das Thema Extremismus. Die Beratungsstelle ist bei bOJA angesiedelt - dem bundesweiten Netzwerk für offene Jugendarbeit. Sie wird vornehmlich über das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend, sowie vom Bundesministerium für Inneres finanziert.
Seit ihrer Einrichtung im Jahr 2014 zählte die Beratungsstelle bereits über 4300 Anrufe. Die größte Gruppe der Anrufer*innen sind Angehörige, gefolgt von pädagogischen Fachkräften. Das multiprofessionelle Team der Einrichtung berät bei allen Fällen von Extremismus (sowohl politisch wie religiös fundiert).

Im Video wird einerseits das Beratungskonzept der Beratungsstelle Extremismus vorgestellt, das auf den Ideen Hilarion Petzolds fußt und davon ausgeht, dass es mehrere Säulen gibt, die dem Leben Stabilität verleihen. Anhand der Geschichten konkreter (fiktiver) Fälle wird gezeigt, was diese Säulen erschüttern kann und welche Antworten auf diese Krisen Jugendliche dann unter Umständen in extremistischen Gruppierungen finden. Zudem führt das Video in den Themenkomplex Extremismus und Radikalisierung ein.

Url

https://www.oja-wissen.info/2517