Praxis

Gender que(e)r betrachtet

Leitlinien für genderkompetente Jugendarbeit im Verein Wiener Jugendzentren

  • Autor*in: Verein Wiener Jugendzentren
  • Mitarbeit: Holzhacker, Christian; Kastenhuber, Philipp; Mangl, Magdalena; Sailer, Baldur; Scharf, Verena; Schilcher, Magda; Smertnik, Manuela; Koska, Birgit; Lauscher, Mäx; Loinger, Petra; Sözeri Hüseyin; Weinschenk, Joe
  • Handreichung/Leitfaden
  • Wien, 2018

Abstract

Die Leitlinien - entwickelt und verfasst von einer Arbeitsgruppe des Vereins Wiener Jugendzentren - verstehen sich als "logische, inhaltliche Weiterentweicklung aus der feministischen Mädchenarbeit und der antisexistischen Burschenarbeit" (Zitat Einleitung). Begründet wird der initiierte Prozess zur Entwicklung der Handreichung mit der Wahrnehmung einer zunehmenden Diversivizierung von Lebensentwürfen Jugendlicher einerseits bei gleichzeitigem Erstarken konservativer Geschlechterentwürfe andererseits: Diesem Spannungsfeld solle in den Räumen des Vereins Wiener Jugendzentren Raum gegeben werden, um Jugendliche beim Finden ihrer eigenen Identität zu unterstützen.

Genderkompetenz wird in den Leitlinien als "Haltung" bestehend aus 4 Elementen - Wollen, Dürfen, Wissen und Können - beschrieben. Jeder Bereich wird eigens mit konkreten Fragen zur Auseinandersetzung (mit eigenen Haltungen wie auch dem Arbeitskontext) vorgestellt, nicht um eine einzige Sichtweise, sonden die aktive Auseinandersetzung mit diesen zu befördern.

Unter "Wollen" regen Fragen zur Selbstreflexion sowie zur Reflexion des eigenen und professionellen Tuns an. Der Abschnitt "Dürfen" klärt Rahmenbedingungen und Strukturen des genderkompetenten Handels, klärt die Rolle unterschiedlicher organisationaler und Team-Funktionen und macht die Haltung des Vereins selbst transparent. Unter "Wissen" wird in kleinen Infoboxen kurz auf zentrale Konzepte des Themenbereiches Gender und Queerfeminismus eingegangen während der Bereich "Können" konkrete Methoden zur Gestaltung gendergerechter Praxis und Arbeitsfelder vorstellt. Eine Link- und Literaturliste bietet Hinweise auf weiterführende Informationen.
 

Url

Kurz-Link zu dieser Seite: https://www.oja-wissen.info/6367