PraxisTheorie

Pädagogik des Jugendraums

Zur Begründung und Praxis einer sozialräumlichen Jugendpädagogik

  • Umfang: 189 Seiten
  • Autoren*innen: Böhnisch, Lothar; Münchmeier, Richard
  • Buch (Monographie)
  • Juventa, Weinheim, 1993, 2. Auflage

Abstract

In ihrem Band „Wozu Jugendarbeit?" haben die Autoren die Notwendigkeit einer jugendpädagogischen Leitkonzeption herausgestellt. Dieser Band entwickelt diese neue Konzeption, indem er sie jugend- und gesellschaftstheoretisch begründet, in den pädagogischen Traditionen verortet und sozialpädagogische Kategorien und konzeptionelle Leitlinien für eine sozialräumliche Pädagogik des Jugendalters entwickelt. Wie sich daraus Arbeitsprinzipien der Jugendarbeit ergeben und wie sie in den verschiedenen Arbeitsfeldern praktisch umzusetzen sind, wird im zweiten Teil gezeigt. Jugendverbandsgruppe, Jugendhaus, Medienarbeit, Ausländerarbeit, Mobile Jugendarbeit, Jugendberatung, ökologische Projektarbeit und Theaterarbeit sind die Felder, in denen die Umsetzung praktisch erprobt wird.
Der Band ist ein mitten in die Praxis hineinreichender Beitrag und hat in den 1990er-Jahren wesentlich die Wiederbelebung und Erweiterung der pädagogischen Diskussion in der Jugendarbeit und ihr verwandter Erziehungsbereiche beeinflusst. Er wendet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit und an Aus- und Fortbildung.

Url

Kurz-Link zu dieser Seite: https://www.oja-wissen.info/3141