PraxisTheorie

Jugend in Berlin //Handbuch Qualitätsmanagement der Berliner Jugendfreizeitstätten

  • Umfang: 181 Seiten
  • Herausgeber*in: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Graue Literatur / Bericht
  • Berlin, 2012, 3. überarbeitete Auflage

Abstract

Das Handbuch bildet eine Grundlage zur fortlaufenden Qualitätsentwicklung für über 400 Jugendfreizeiteinrichtungen in Berlin. Es zeigt Instrumente der Selbstevaluierung und fachliche Standards auf und dient als fachlicher Standard für die Vermittlung des Profils von Jugendarbeit. Im Handbuch werden neben weiteren Themen Dezentralisierung, Sozialraumorientierung, Kooperation mit Schulen, lebensweltliche Konzeptentwicklung, interkulturelle und internationale Jugendarbeit, Elternarbeit, Online-Communities, Inklusion und Homophobie aufgegriffen. Jugendarbeit wird in ihren Schwerpunktthemen behandelt und Kernaktivitäten zur Arbeitsorganisation und zur fachlichen Weiterentwicklung dargelegt.

Url

Kurz-Link zu dieser Seite: https://www.oja-wissen.info/1871